Der TC BW Salzhausen hat in der Saison 2021 die erste Mannschaft der C-Junioren in der Bezirksliga gemeldet.

Verstärkt wurde das junge Team im Rahmen einer Spielgemeinschaft mit dem MTV Treubund Lüneburg durch Elia-Kennedy Heller.

  1. Elia-Kennedy Heller (SG MTV Treubund)
  2. Tom Ott
  3. Lukas Schwarz
  4. Ferdinand Schafmayer

Alle 4 Spieler waren mit Jahrgang 2010 als die "Jüngeren" in der Staffel und angetreten, um erste Erfahrungen in der Bezirksliga zu sammeln.

Bild von links: Elia-Kennedy Heller, Lukas Schwarz, Tom Ott, Ferdinand Schafmayer

Beim ersten Spiel musste die junge Mannschaft auswärts beim Traditionsverein aus dem Bremer Vorort Lilienthal antreten und war gespannt, wie die Standortbestimmung gegen deren zweite Mannschaft gelingt.

Schon aufgrund der sehr netten Einladung und der perfekten Bedingungen vor Ort fühlten sich alle Spieler gut aufgehoben, wussten aber zugleich von der sportlichen Leistungsfähigkeit des Gegners.

Nach den 4 Einzelpartien stand es 3:1 für den Gastgeber, so dass nur noch über die beiden Doppelpartien ein Unentschieden erreicht werden konnte. Und das war am Ende auch denkbar knapp und somit spannend, denn beide Partien benötigten einen Matchtiebreak, die dann vom TCBW gewonnen werden konnten.
An dieser Stelle einen großen Dank an den Headcoach Dirk Weinreich, der mit Sondertrainings die Mannschaft insbesondere auf die Doppel vorbereitet hatte.
Der Erfolg hatte sich eingestellt und das Unentschieden fühlte sich bei der Abreise wie ein Sieg an.

Die zweite Begegnung fand in Salzhausen statt und wurde gegen Westercelle bestritten.
Der TCBW trat wieder in derselben Mannschaftsschaftaufstellung - allerdings mit mehr Selbstbewusstsein aufgrund des Erfolges im ersten Spiel - an.

Nach der bereits erlangten 3:1-Führung wurden auch die Doppel wieder gewonnen, diesmal war nur ein Match Tiebreak nötig, so dass der Spieltag mit 5:1 für die Jungs vom TCBW endete.

Als Tabellenführer ging es eine Woche später zum Auswärtsspiel nach Neuenkirchen. Hier wartete wieder ein Gegner auf das Salzhäuser Team, der keine leichten Spiele erahnen liess: Deren Nummer 1 steht in der Deutschen Rangliste auf 130 und so war es in einem spannenden und aufreibenden Match am Ende wieder ein Match Tiebreak, der entscheiden musste und zu Gunsten der Nr. 1, Elia-Kennedy, ausging.

Ein bemerkenswerter Erfolg, der durch die Mannschaft ergänzt wurde, denn es ging wieder mit einer 3:1 Führung in die Doppel.

Am Ende gelang es dem Salzhäuser Team, mit 4:2 Matchpunkten als Sieger abzureisen und den Tabellenplatz 1 zu bestätigen.

Im letzten Punktspiel empfing der TCBW den haushohen Favoriten aus Ottersberg, der sich auch in Rahmen einer Spielgemeinschaft mit erfolgreichen (Ranglisten-)Spielern aus der Region aufgestellt hat.

Die Spieler haben die Aufgabe und den Kampf auf dem Platz motiviert angenommen.
Trotz einer 0:6 Niederlage und Verlust des ersten Tabellenplatzes klang der Tag abschließend auf Augenhöhe, erschöpft und mit beiderseitigem Respekt bei der beliebten Pizzaparade aus.

In der Abschlusstabelle hat es das junge Team um Mannschaftsführer Tom Ott auf einen mehr als respektablen Platz 2 in einer hochklassigen Bezirksliga-Gruppe geschafft.

Der TC Blau-Weiß Salzhausen gratuliert seinem jungen Team und den Trainern zu diesem beachtlichen Erfolg in seiner ersten Bezirksliga-Saison!