Sechs Mannschaften stellten die Kinder und Jugendlichen des Salzhäuser Tennisclubs in der vergangenen Sommersaison. Davon erreichten zwei Teams den Staffelsieg!

 

Die Jungen aus der Midcourt-Mannschaft (siehe Foto) gingen erstmals auf „Punktejagd“. Und dies gleich mit großem Erfolg! In ihrer Staffel in der Regionsliga eilten sie von Sieg zu Sieg: Drei Spiele gewannen sie mit 3:0, zwei Spiele mit 2:1.

Damit hatten sie die bezirksweite Endrunde erreicht. Nach einem Freilos im Achtelfinale besiegten sie die Jungen des TC Grün-Weiß Rotenburg mit 2:1. Damit standen sie im Halbfinale, wurden dort aber vom späteren Sieger, dem MTV Treubund Lüneburg, gestoppt. Dieser Start in die Punktspiele macht natürlich Appetit auf mehr! Die vier Jungen aus den Jahrgängen 2006 und 2007 stehen ja noch ganz am Anfang ihrer „Tennis-Karrieren“!

 

Foto des Midcourt-Teams, von links nach rechts: Mannschaftsführer Carl Vogt, Rune de Bel, Jaron Ahrens (Spieler des TV Garstedt, mit dem der Salzhäuser Tennisclub in dieser Altersklasse eine Spielgemeinschaft bildet), Nico Kregler

 

Auch die Junioren-A-Mannschaft des TC Blau-Weiß gewannen ihre Staffel. Nur gegen den TC Cuxhaven gaben sie dabei einen Punkt ab. Die anderen vier Spiele wurden gewonnen. Da sie in der Bezirksliga antraten, erreichten sie ebenfalls die bezirksweite Endrunde. Und machten es dort dem Midcourt-Team nach: Freilos, Sieg gegen den TC Grün-Weiß Rotenburg und das Aus im Halbfinale.

 

Die Junioren-B-Mannschaft spielte nach ihrem letztjährigen Aufstieg ebenfalls in der Bezirksliga. Und wie! Im letzten Staffelspiel trafen die bis dahin ungeschlagenen Teams aus Salzhausen und Rotenburg aufeinander. Im Gegensatz zu den Junioren A und den Midcourt-Jungen (s.o.) gewannen hier die Rotenburger.

 

Erfreulicherweise startete sowohl bei den Junioren A als auch bei den Junioren B jeweils noch eine weitere Salzhäuser Mannschaft in der Regionsliga. Beide Teams schloßen die Saison auf Tabellenplatz vier ab: die zweite Junioren-A-Mannschaft mit 2:6 Punkten und die zweite Junioren-B-Mannschaft mit 4:6 Punkten.

 

Außerdem trat das Juniorinnen-A-Team in der Regionsliga an. Sie gewannen ihr Spiel gegen den TuS Hohnstorf, die anderen vier Partien verloren sie allerdings.

 

In der kommenden Wintersaison können sich die meisten Kinder und Jugendlichen des TC Blau-Weiß ganz auf ihr Training beim Cheftrainer Christopher Pfohe konzentrieren. Einige Spieler der Junioren-Teams (A und B) werden aber auch von Januar bis März in der Herren-Mannschaft der Salzhäuser weitere Wettkampfpraxis sammeln können. Und zu den Regionsmeisterschaften werden wieder zahlreiche junge Spielerinnen und Spieler des Clubs an den Start gehen.