62 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 20 Jahre kamen zu dieser Feier, die vom Cheftrainer Christopher Pfohe, den Jugendwartinnen Adelheid Danzer und Anja Hosfeld und weiteren Helfern organisiert wurde!

 

Das Programm hatte es wieder „in sich“:

Nach der Begrüßung und einigen Übungen zum Aufwärmen wurde – passend zur Jahreszeit – Biathlon gespielt. Nein, es wurde in der Tennishalle weder geschossen noch lag dort Schnee. Dafür wurde im Team gelaufen und auf Ziele geworfen. Die Stimmung erreichte schon dabei ihren ersten Höhepunkt!

 

Weiter ging es mit Kleinfeldtennis (Rundlauf), Hockey und Fußball.

Dann gab es eine Rope-Skipping-Aufführung vom MTV Soderstorf. Die Gruppe von Annika Beyer begeisterte die Tennis-Kids!

Spätestens jetzt waren alle hungrig. Kein Problem: Die Osteria da Antonio hatte leckere Pizzen für alle und die Jugendwartinnen rundeten das Mahl mit frisch zubereiteten Waffeln ab.

 

Mit Energie gingen die jungen Tennisspielerinnen und -spieler zurück in die Halle, wo weiter Sport getrieben wurde.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einige Worte des ersten Vorsitzenden Christian Danzer und von Christopher Pfohe, der Siegerehrung für das DTB-Tennis-Sportabzeichen (siehe unten), dem lustigen „Schrottwichteln“ und jedes Kind bekam auch noch eine Tüte mit Süßigkeiten.

 

Die Sieger bei dem neu eingeführten Wettbewerb, dem DTB-Tennis-Sportabzeichen, waren

- im Kleinfeld: Raphael Beer,

- auf dem Midcourt: Malte Putensen,

- im Großfeld mit dem grünem Ball: Nico Kregler,

- im Großfeld mit dem normalen Ball: Thomas Hempler.

 

Die Kinder und Jugendlichen waren wieder den ganzen Nachmittag begeistert dabei. Alle Spiele wurden auch vom Alter der Teilnehmer „bunt gemischt“. Christopher Pfohe betonte den tollen Umgang untereinander. Ein gelungener Jahresabschluss der Jugendabteilung des TC Blau-Weiß Salzhausen!