Die Sensation ist perfekt:

Das Herren 40–Team mit Mannschaftsführer Sascha Ziegler erreicht am letzten Spieltag der Wintersaison 2019/2020 die Tabellenführung in der Nordliga und setzt sich im Kampf um den Aufstieg gegen den TC GW Herzberg durch.

 

Das Team um Mannschaftsführer Sascha Ziegler startete im Oktober bereits erfolgreich in die Wintersaison und bezwang den ersten Gegner Klipper THC mit 4:2 Matchpunkten. Sven Beecken, Hauke Hinze und Kai Peters konnten sich in spannenden Duellen im Einzel durchsetzen und auch das Doppel mit Marc Raßmann und Hauke Hinze steuerte die entscheidenden Punkte bei.

In der zweiten Begegnung gegen den SC SW Cuxhaven konnte das Team des TCBW alle Einzel souverän und deutlich für sich entscheiden.  Sowohl auf Seiten der Gäste als auch beim TCBW sorgten Verletzungen dafür, dass die Doppel nicht gespielt wurden, das Team aus Salzhausen konnte weitere 5 Matchpunkte auf seinem Konto verbuchen.

 

Im Heimduell gegen die Gäste aus Herzberg erwiesen sich Hauke Hinze und Marc Raßmann wieder als sichere Punktelieferanten für den TCBW und auch das Doppel mit Sascha Ziegler und Marc Raßmann ging nach einem spannenden Duell, welches erst im Match Tiebreak entschieden wurde, an Salzhausen, so dass die Begegnung mit 3:3 unentschieden endete.

 

Der Auswärtssieg gegen den TV Süd Bremen e.V. mit 5:1 sicherte dem Team aus Salzhausen einen guten zweiten Platz in der Tabelle. Neben Sascha Ziegler, Marc Raßmann und Hauke Hinze, die schon in ihren Einzeln gegen Cuxhaven erfolgreich gepunktet hatten, konnte auch Kai Peters seinen Gegner in 2 Sätzen jeweils im Tiebreak bezwingen.

 

Das Team des TCBW war nun nach Siegen gleichauf mit dem Tabellenersten aus Herzberg. Lediglich nach Matchpunkten hatte die Mannschaft aus dem Harz die Nase vorn.

Um noch die Tabellenführung zu erreichen, musste zu Hause gegen den TC Alsterquelle ein hoher Sieg nach Matchpunkten her. Die Mannschaft des TCBW setzte sich mit einem sensationellen 6:0 gegen die Gäste durch, während der Fernkonkurrent um den Aufstieg in seiner letzten Begegnung lediglich 4 Punkte verbuchen konnte.

 

Die Tabellenführung und damit der Aufstieg des Teams vom TC Blau-Weiß Salzhausen war damit perfekt und die größte Sensation in der Vereinsgeschichte gelungen!

 

Foto: Stehend von links: Hauke Hinze, Sascha Ziegler, Jörg-Hendrik Bösenberg. vorne von links: Sven Beecken, Marc Raßmann. Auf dem Foto fehlt Kai Peters. 

 

 

Der Salzhäuser Tennisclub ist stolz, eine derart erfolgreiche Mannschaft in seinen Reihen zu haben und wünscht den Jungs der Herren 40 nun viel Erfolg in Deutschlands höchster Spielklasse, der Regionalliga Nord-Ost!