Auch in diesem Jahr spielte die Jugend des TCBW wieder die Club-Jugendvereinsmeisterschaft aus.
Bei schönstem spätsommerlichem Wetter trat die Jugend des TCBW in 7 Konkurrenzen vom Kleinfeld bis Großfeld an, um die Kinder- und Jugend-Vereinsmeister zu ermitteln.
Die Trainer und die beiden Jugendwartinnen, Anja Hosfeld und Adelheid Danzer organisierten wieder ein Turnier, bei dem alle Spielerinnen und Spieler – und auch deren Eltern, Angehörige und Fans – einen wunderschönen Tag auf der Tennisanlage an der Schützenstraße verlebten.

Die Trainer Dirk Weinreich, Michel Achenbach und Alex Ebeling hatten wieder einen Modus Operandi gewählt, der nicht nur das Tennisspielen beinhaltet, sondern durch zusätzliche Wettkämpfe wie Tennisgolfen und Biathlon auch die Geschicklichkeit, den Sprint, den Wurf und die Schnelligkeit abfordert.
Clubmeister wurden wieder wie im vergangenen Jahr diejenigen Teilnehmer, die nach allen Teildisziplinen die meisten Punkte eingesammelt hatten.


Anja und Adelheid hatten zudem wieder einmal keine Mühen gescheut, die Spieler und die Gäste kulinarisch mit Getränken, Kuchen und gesundem Obst zu versorgen.

 

Die Club-Jugendvereinsmeisterschaft hat sich zu einem festen Bestandteil der jährlich stattfinden Veranstaltungen des TCBW Salzhausen entwickelt, nicht zuletzt Dank der intensiven und erfolgreichen Jugendarbeit der Jugendwartinnen und der Trainer mit fast 100 Kindern und Jugendlichen im Tennistraining.

 

Die 1. Plätze  der 7 Konkurrenzen 2019:
Kleinfeld: Roger Dreher
Midcourt Mädchen: Philippa Müller
Midcourt Jungen: Ferdinand Schafmeyer
Großfeld Grüner Pkt. Mädchen: Nika Vokuhl
Großfeld Grüner Pkt. Jungen: Tom Ott
Großfeld Mädchen: Maxi Raden
Großfeld Jungen: Cedric Lepthien

 

Foto: Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der Club-Jugendvereinsmeisterschaft des TC Blau-Weiss Salzhausen mit den Trainern Dirk (ganz links), Michel (hinten, 3. v. rechts) und Alex (hinten, 4. v. rechts), sowie den Jugendwartinnen Adelheid (hinten ganz rechts) und Anja (hinten 2. v. rechts)

Der Verein und die Organisatoren freuen sich bereits auf das nächste Turnier dieses Formates im Sommer 2020, dann mit noch mehr Kindern und Jugendlichen beim Wettkampf um die Meisterschaft!