Die Midcourtmannschaft Salzhausen III hatte in der Sommersaison 2019 ihr Debüt in der Regionsliga. Jost Pröhl, Matthis Mahn und Adrian Follert bildeten das junge Team, welches am 4. Mai 2019 gleich auswärts gegen den TC Häcklingen antreten musste. Jost und Adrian bestritten zunächst ihre Einzel souverän und gaben kaum ein Spiel an die Gegner ab. Mit den beiden Einzelsiegen im Rücken ging es dann in das Doppel, welches Matthis und Adrian ebenfalls souverän für den TC Blau-Weiß Salzhausen entscheiden konnten. Das Endergebnis hieß 3:0 und damit hatte sich das Team zunächst die Tabellenführung gesichert.

 

Am 11. Mai 2019 fand die zweite Begegnung gegen den TC BW Uelzen wieder auswärts statt. Diesmal musste das Team auf Adrian verzichten, so dass Jost und Matthis alleine die Einzelspiele und das Doppel bestritten. Die Heimmannschaft in Uelzen erwies sich hierbei als starker Gegner und die Salzhäuser mussten sich in allen drei Spielen den Gastgebern geschlagen geben.

 

Das nächste Spiel fand in Salzhausen gegen die Gäste vom MTV Dannenberg statt. Jost und Matthis bestritten für den TC BW Salzhausen die Einzel, Adrian und Matthis das Doppel. Der MTV Dannenberg konnte alle Spiele gegen die Heimmannschaft aus Salzhausen deutlich für sich entscheiden, sicherte sich so die Tabellenführung, die sie bis zum Ende der Saison nicht mehr abgeben sollten.

  

Foto von links nach rechts: Matthis Mahn, Adrian Follert, Jost Pröhl

 

Am 1. Juni stand für Salzhausen ein Auswärtstermin in Lüneburg an. Adrian und Matthis spielten jeweils spannende Einzel, in denen sich die Kontrahenten nichts schenkten. Am Ende konnten die Salzhäuser beide Einzelspiele knapp für sich entscheiden, Matthis gewann beide Sätze mit jeweils 7:5, Adrian verlor den ersten Satz, holte sich aber den zweiten Satz und bezwang seinen Gegner schlussendlich im Matchtiebreak. Das Doppel gewannen dann die Lüneburger, der TC BW Salzhausen konnte aber mit dem Gesamtsieg im Gepäck die Heimreise antreten.

Im letzten Spiel ging es am 14. Juni für das Team, das leider auf die Unterstützung des Mannschaftsführers Jost verzichten musste, zu Hause gegen den TC Lüchow und seine Midcourt III – Mannschaft. Matthis konnte sein Einzel mit 6:1 und 6:2 klar gegen seinen Kontrahenten aus Lüchow gewinnen,während Adrian es wieder spannend machte. Nach einem klar gewonnenen ersten Satz ging es im zweiten Satz in den Tiebreak, welchen der Lüchower Spieler für sich entschied. Am Ende konnte Adrian im entscheidenden Matchtiebreak dann noch das Spiel für Salzhausen gewinnen. Der Sieg im Doppel war dann die Kür. Salzhausen behielt die drei Matchpunkte nach einem langen und spannenden Spieltag auf der eigenen Anlage.

 

Das war der tolle Schlusspunkt einer erfolgreichen Saison für Jost, Matthis und Adrian. Sie erreichten den 3. Platz von sechs Mannschaften – und das in ihrer ersten Saison! Jetzt werden die drei Jungen aus dem Jahrgang 2009 weiter fleißig trainieren, um sich weiterhin zu verbessern!