Paul Kaiser und Tom Boldyreff bildeten auch 2018 das erfolgreichste Jugendteam des Salzhäuser Tennisclubs. Sie belegten zunächst in ihrer Bezirksliga-Staffel den zweiten Platz und starteten dann in der Endrunde bis ins Halbfinale durch!

 

Dabei begann die Saison für die beiden jungen Tenniscracks problematisch. Sie verloren durch organisatorische Probleme das erste Punktspiel beim TC Oyten kampflos. Zu Hause gegen den TC Seppensen sicherten sie sich aber zwei Wochen später ihren ersten Saisonsieg.

Am dritten und letzten Spieltag ging es gegen den FTSV Brinkum darum, welche Mannschaft den TC Oyten in die Endrunde begleiten würde: Brinkum oder Salzhausen?

Der südlich von Bremen beheimate Gegner erwies sich als äußerst harte Nuss, die Paul und Tom am Ende aber doch knacken konnten. Paul sorgte für den ersten Punkt, musste dabei im ersten Satz im Tiebreak seine Nervenstärke beweisen. Den entscheidenden zweiten Punkt holte Tom mit 10:5 im Matchtiebreak. Auch im Doppel gewannen die beiden erst im Matchtiebreak.

 

Im ersten Endrundenspiel wartete erneut der TC Oyten. Zum Glück wurde das „Duell“ dieses Mal auf dem Platz ausgetragen. Und es wurde richtig knapp: Paul gewann sein Einzel an Position 1, Tom verlor. Damit musste das abschließende Doppel die Entscheidung bringen. Und die fiel erst im Matchtiebreak zu Gunsten des Salzhäuser Teams. Sie gewannen mit 10:8!

 

Diesem spannenden Achtelfinale folgte ein ruhiges Viertelfinale: Wegen Personalproblemen trat die Mannschaft vom Bremerhavener TV nicht in Salzhausen an.

 

Erst im Halbfinale wurde der Siegeszug des Salzhäuser Junioren-B-Teams vom späteren Sieger, dem Wilhelmshavener THC, gestoppt. Aber Paul und Tom wehrten sich nach Kräften. Beide unterlagen denkbar knapp mit 7:10 bzw. 8:10 im Einzel.

Im Doppel holten sie dann aber den verdienten Ehrenpunkt.

 

In der kommenden Hallensaison, in der es grundsätzlich keine Jugend-Punktspiele gibt, werden beide das Salzhäuser Herren-Team, in dem sie auch schon im letzten Winter eingesetzt wurden, verstärken, um dabei sowohl Punkte als auch wertvolle Wettkampferfahrung zu sammeln.

Junioren-B

Foto (von links): Tom Boldyreff, Paul Kaiser