Loading

Berichte

JHV: Zwei neue Vorsitzende, ein emotionaler Abschied und viele Ehrungen

Neben zahlreichen Berichten und einigen Ehrungen standen zwei Neuwahlen und ein emotionaler Abschied im Mittelpunkt dieser Versammlung. Der TC Blau-Weiß Salzhausen verabschiedete sich von seinem langjährigen Vorsitzenden Thomas Ziegler. Jahrzehnte setzte er sich für „seinen Club“ ein, bildete so das Herz des TC Blau-Weiß! Er wird auch die beiden neuen Vorsitzenden einarbeiten. Christian Danzer steht nun an der Spitze des Vereins. Und da es unmöglich ist, allein in den Fußstapfen von Thomas Ziegler zu wandeln, steht ihm Carsten Petersen als zweiter Vorsitzender zur Seite.
 

Foto 1 (das Herren-30-Team, von links nach rechts):

Christian Masing, Marc Raßmann, Jörg-Hendrik Bösenberg, Hauke Hinze, Sascha Ziegler
 

Die vielen Ehrungen zeigten, wie gut der Verein sportlich aufgestellt ist:

Der zur Zeit erfolgreichste Spieler des Vereins ist ohne Zweifel Corven Höft. Seine Ranglistenpositionen im Jahrgang 2002 – in Niedersachsen Nr. 5 und in Deutschland Nr. 47 – sprechen da eine deutliche Sprache. Er konnte die Ehrung nicht persönlich entgegen nehmen, weil er gerade in Dänemark war, um dort ein internationales Jugendturnier zu spielen. Seine Erfolge beschränken sich damit also nicht nur auf Turniersiege in Deutschland und sehr guten Ergebnissen bei deutschen Ranglisten-Turnieren!

Seit dieser Sommersaison nimmt Corven auch am Regionsfördertraining in Hannover teil und spielt regelmäßig mit der erfolgreichsten Mannschaft des TC Blau-Weiß:

 

Denn auch das Herren-30-Team wurde geehrt. In der Oberligasaison des Winters 2014/2015 errang sie die Meisterschaft und nahm so an der Aufstiegsrunde in die Nordliga teil. Die 2:4-Niederlage gegen die Hamburger Mannschaft vom Uhlenhorster HC II war denkbar knapp. Dieses Spiel lockte viele Tennisbegeisterte aus Salzhausen und Umgebung, aber auch aus Hamburg an.

Auch in der laufenden Sommersaison bereitet die Mannschaft seinen Fans viel Freude. Mit 8:4 Punkten steht sie trotz Verletzungsproblemen blendend da!

 

Einen weiteren schönen Teamerfolg verzeichneten die Junioren B. Sie erreichten den ersten Platz in der Regionsliga in der Sommersaison 2014. Mannschaftsführer Alex Coats nahm die Urkunde und den Gutschein auch für seine Teamkameraden Luca Raden und Maxi Tretau entgegen.

 

Die Liste der Einzelerfolge der Kinder und Jugendlichen des TC Blau-Weiß Salzhausen war dann – erfreulicherweise - richtig lang:

Paul Kaiser: 1. Platz Regionsmeisterschaften Junioren U 12 im Winter 2014/2015 und Mitglied im Regionskader Lüneburger Heide,

Benedikt Danzer: 1. Platz Regionsmeisterschaften Herren U 21 im Winter 2014/2015,

Julian Schlobohm: 2. Platz Regionsmeisterschaften Junioren U 14 im Sommer 2014,

Enno von Ahrentschildt: 2. Platz Regionsmeisterschaften Junioren U 9 im Kleinfeld im Winter 2014/2015,

Alex Coats: 3. Platz Junioren U 14 im Winter 2014/2015,

Jakob Stöckmann: 3. Platz Herren U 21 im Winter 2014/2015,

René Reinhard: 3.Platz Herren U 21 im Winter 2014/2015,

Justus Schierz: 3. Platz Junioren U 16 im Sommer 2014,

Niclas Stelter: 3. Platz Junioren U 10 auf dem Midcourt im Winter 2014/2015,

Carl Vogt: 3. Platz Junioren U 8 im Kleinfeld im Winter 2014/2015.

 

Natürlich war Cheftrainer Christopher Pfohe mit dem Abschneiden seiner Schützlinge in den letzten zwölf Monaten sehr zufrieden!

 

Foto 2:

hinten von links: Jugendwartin Anja Hosfeld, Julian Schlobohm, Alex Coats, Benedikt Danzer, Trainer Christopher Pfohe, Jugendwartin Adelheid Danzer,

vorne von links: Paul Kaiser, Enno von Ahrentschildt

Gute Platzierungen bei den Regionsmeisterschaften der Jugendlichen

Auf der Anlage des THC Lüneburg gingen am Pfingstwochenende 13 junge Spielerinnen und Spieler des TC Blau-Weiß Salzhausen an den Start. Einige sammelten dort ihre ersten Erfahrungen bei Regionsmeisterschaften, andere spielten um den Titel mit. So erreichte Paul Kaiser im U12-Wettbewerb das Finale und unterlag dort Luis Sobanski aus Reppenstedt.

Bei den U16-Junioren kam Julian Schlobohm ins Halbfinale, scheiterte dort erst im Match-Tiebreak gegen den späteren Sieger Timon Gerdau. Ebenfalls einen dritten Platz erreichte Carl Vogt beim U9-Wettbewerb auf dem Kleinfeld. Neben den Tennismatches wurden dort auch leichtathletische Übungen absolviert.

Aber auch das Erreichen des Viertelfinales in der gut besetzten U21-Konkurrenz war für René Reinhard und Jakob Stöckmann eine gute Leistung. Alex Coats und Collin Bergmann kamen bei den U14-Junioren ebenfalls unter die letzten acht Spieler.

 

Trainer Christopher Pfohe betreute seine Schützlinge an allen drei Tagen und betonte, dass auch eine zunächst so ärgerliche knappe Niederlage einen großen Zuwachs an Erfahrung bedeuten kann. Und unabhängig vom Abschneiden in diesem Turnier haben alle Kinder und Jugendlichen des TC Blau-Weiß so ein gutes Matchtraining für ihre Punktspiele absolviert.

Christopher Pfohe ist jetzt NTV-Partnertrainer!

Im Rahmen eines Vorstandsturniers der Region Lüneburger Heide wurde Christopher Pfohe durch NTV-Präsident Gottfried Schumann und dem Regionsvorsitzenden Manfred Strunk zum NTV-Partnertrainer gekürt.

Die NTV-Partnertrainer sind ein wichtiger Teil des Jugend- und Nachwuchskonzeptes, um landesweit ein einheitliches Trainingssystem zu gewährleisten.

Das Ziel des Konzeptes, das im Rahmen der NTV-Strukturreform entwickelt wurde, ist es, vom Landes-, über das Regions- bis zum Vereinstraining  fließende Übergänge und homogene Abläufe zu schaffen. „Daher brauchen wir auch starke Trainer in den Vereinen, die unser Anspruchsdenken quasi als Leuchtturmprojekt umsetzen“, so die NTV-Vizepräsidentin Jugend, Andrea Kalbe.

Christopher Pfohe ist DTB-A-Trainer und tätig beim TC BW Salzhausen. Zudem ist er für die Region Lüneburger Heide auch als Betreuer, zum Beispiel bei den Jüngstenmeisterschaften, tätig. Damit erfüllt er in vielerlei Hinsicht das Anforderungsprofil eines NTV-Partnertrainers. Die NTV-Partnertrainer sind von den Regionen vorzuschlagen. Es ist nicht festgelegt, wie viele Partnertrainer ausgezeichnet werden, insgesamt sind 60 Partnertrainer im gesamten Verband angestrebt.

Dieser Bericht stammt von der Homepage des NTV: www.ntv-tennis.de

Das Foto zeigt die Übergabe der Urkunde:

von links nach rechts: Regionsvorsitzender Manfred Strunk, NTV-Präsident Gottfried Schumann, Partnertrainer Christopher Pfohe

Eine Kopie der Urkunde hängt im Clubhaus!

 

Junges Herren-Team steigt in die Bezirksklasse auf

Ein schöner Erfolg für die Herren-Mannschaft des TC Blau-Weiß Salzhausen und ein weiterer Beleg für die gute Jugendarbeit des Clubs!

Cheftrainer Christopher Pfohe setzte insgesamt elf Spieler ein. Neben den schon punktspielerfahrenen Studenten kamen auch einige ganz junge Spieler zum Einsatz, die im Sommer wieder im Jugendbereich spielen werden.


Herren 2014-2015An den Studenten wird die Vereinsverbundenheit deutlich: Moritz Quandt, Nicolai und Julian Dorka kommen für die Punktspiele nach Salzhausen. Sie sind mit ihren 20 bis 22 Jahren diejenigen, die den noch jüngeren Spielern Halt bieten. Aufgrund seiner reichhaltigen Wettkampferfahrung zählt auch der 18-jährige Benedikt Danzer zu den Führungsspielern. 

Diese vier kamen in dieser Wintersaison auf eine tolle Bilanz: 29 Siege bei nur zwei Niederlagen! Aber ohne die „Ganz-Jungen-Wilden“ wäre der Aufstieg nicht möglich gewesen, denn auch Corven Höft (Jahrgang 2002!), Alex Coats (Jahrgang 2001), René Reinhard, Jakob Stöckmann, Janik Hosfeld und Constantin Blumenberg punkteten verlässlich: 19 Siege bei 23 Einsätzen! Komplettiert wurde das Team vom Herren-40-Spieler Ralf Ihlemann.
 

Am Ende stand die Mannschaft souverän als Aufsteiger in die Bezirksklasse fest: 14:0 Punkte und 38:4 Matches. Dabei war das erste Spiel in Nachhinein das wichtigste, denn mit dem TC Seppensen II schlug man das Team mit 5:1, das danach – genau wie die Salzhäuser – alle anderen Mannschaften klar beherrschte.
 

Die Trainer Christopher Pfohe und Sascha Ziegler waren entsprechend zufrieden mit ihren „Jungs“. Das häufige Doppel- und Match-Training zahlte sich aus. So kann sich das Herren-Team auf die nächste Wintersaison und die damit deutlich stärkeren Gegner freuen.

 

Foto:

hintere Reihe von links: Trainer und Betreuer Christopher Pfohe , Nicolai Dorka, Julian Dorka, Benedikt Danzer, Moritz Quandt
vordere Reihe von links : Corven Höft, Constantin Blumenberg, René Reinhard, Jakob Stöckmann, Alex Coats

Auf diesem Foto fehlen der Trainer Sascha Ziegler und die Spieler Ralf Ihlemann und Janik Hosfeld.

Wetter

Salzhausen

Aktuell
- °C
-
-
Niederschlag:- mm
Windrichtung:-
Geschwindigkeit:- km/h
Morgen
-- °C
25.07.17
-- °C
26.07.17
-- °C
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee