Loading

Berichte

Herren-50-Mannschaft erreicht als Aufsteiger Platz 2 in der Bezirksliga

Als das Herren-50-Team des TC Blau-Weiß Salzhausen vor zwei Jahren in die Bezirksliga aufgestiegen war, mussten die Spieler von Mannschaftsführer Norbert Reimer viel Lehrgeld zahlen: letzter Platz und Abstieg...

Deswegen versuchte die Mannschaft in diesem Jahr mit aller Kraft die Klasse zu erhalten. Und dies gelang mit dem zweiten Platz unerwartet gut!

 

Nach der 0:6-Niederlage zum Auftakt gegen den späteren Aufsteiger TC Buxtehude-Altkloster sah es allerdings nicht rosig aus. „Schon wieder am Tabellenende...“ stöhnte Sportwart Peter Lutz, der in diesem Spiel die Mannschaft an Position 1 anführte und seinem Buxtehuder Kontrahenten äußerst unglücklich den Vortritt lassen musste: Er gewann beim 5:7, 6:1 und 5:7 zwar mehr Spiele, verlor das Match aber knapp.

 

Danach gewann nicht nur Peter Lutz alle seine vier Einzel, sondern auch die gesamte Mannschaft „schwebte“ von Sieg zu Sieg:

6:0 gegen den TC Munster, 4:2 beim TSV Adendorf, 5:1 beim TC Aue Ahausen-Eversen und zum krönenden Abschluss ein 6:0-Heimsieg gegen den VfL Visselhövede!

 

 

Foto (von links):

Peter Lutz, Jörg Dorka, Torsten Krause, Ralf Ihlemann, Norbert Reimer.

Es fehlen Reinhard Hagemann, Roland Kalusa und Gerd Walter.

 

 

Torsten Krause gab weder in seinen drei Einzeln noch in seinen drei Doppeln einen Satz ab. Auch Ralf Ihlemann behielt in seinen beiden Einsätzen jeweils „eine weiße Weste“.

Im Gegensatz zur Bezirksliga-Saison vor zwei Jahren konnten diese beiden Spieler aus der Herren-40-Mannschaft das Herren-50-Team dieses Mal verstärken. Aber auch der Neuzugang vom TSV Gellersen, Reinhard Hagemann, trug dazu bei, dass es in diesem Sommer so gut lief. Vor allem in seinem Einzel in Ahausen zeigte er gegen einen kampf- und spielstarken Gegner, wie erfolgreich sein offensives Tennis ist.

 

Mannschaftsführer Norbert Reimer punktete in drei von vier Einzeln und glänzte dabei mit seinem sicheren Spiel. Roland Kalusa bog nach verlorenem ersten Satz in Adendorf sein Match noch um und gewann in drei Sätzen. Dadurch ging die Salzhäuser Mannschaft mit einer 3:1-Führung in die Doppel. Dort sicherten Jörg Dorka und Peter Lutz im zweiten Doppel den entscheidenden vierten Punkt für den wichtigen Auswärtssieg am dritten Spieltag.

Außerdem half die Nr. 1 der zweiten Mannschaft, Gerd Walter, beim Spiel in Buxtehude im Doppel aus.

 

Nach dieser erfolgreichen Saison hofft die Mannschaft des TCBW sogar noch ein bisschen auf den Aufstieg in die Verbandsklasse, weil sie mit 8:2 Punkten und 21:9 Matchen einer der besten Zweiten der Bezirksligen im Bereich Lüneburg/Stade ist und durch Verschiebungen in den höheren Spielklassen auch ein Zweitplatzierter manchmal aufsteigen kann.

Wetter

Salzhausen

Aktuell
- °C
-
-
Niederschlag:- mm
Windrichtung:-
Geschwindigkeit:- km/h
Morgen
-- °C
23.10.17
-- °C
24.10.17
-- °C
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee