Loading

Berichte

Sensation: Tom Boldyreff wurde Regionsmeister!

Bei den Tennis-Regionsmeisterschaften für die Jüngsten und die Jugend waren am Pfingstwochenende neun junge Spielerinnen und Spieler des TCBW in Lüneburg bei den Regionsmeisterschaften am Start und trotzten den Wetterkapriolen. Am Samstag gab es mehrere Regenunterbrechungen und am Sonntag konnte wegen des Regens erst mit dreistündiger Verspätung angefangen werden.

 

Tom Boldyreff sorgte dabei bei den U14-Junioren für das Highlight aus Salzhäuser Sicht. Da bei den Jugendlichen die Leistungsunterschiede meist größer sind als bei den Erwachsenen, ist ein Sieg eines Ungesetzten äußerst selten. Aber Tom schaffte dieses Kunststück: Nach seinem glatten Zweisatz-Sieg in der ersten Runde traf er im Viertelfinale auf den Topgesetzten des Sechszehnerfeldes und zeigte gegen den Lüchower eine tolle Leistung. Er gewann souverän mit 6:2, 6:2.

Mit dem Rückenwind dieses Überraschungserfolges „flog“ Tom auch im Halbfinale förmlich über den Platz. Mit einem 6:4 und 6:1 buchte er das Ticket für das Finale, in dem ihm Lukas Liss vom TC BW Uelzen alles abverlangte. Aber Tom war in diesem Turnier nicht zu stoppen. Nach dem gewonnen ersten Satz (6:4) und dem verlorenen zweiten (3:6) gewann er den Matchtiebreak mit 10:7 und durfte wenig später den Siegerpokal in Empfang nehmen.

Christopher Pfohe, der Cheftrainer des TC Blau-Weiß Salzhausen, betonte, dass sich Tom super entwickelt hat und in dieser noch jungen Saison bereits einen großen Schritt nach vorne gemacht hat.

 

Foto mit Pokalen: Regionsmeister Tom Boldyreff (links) und Vizemeister Paul Kaiser (rechts)

 

Paul Kaiser (Jahrgang 2004) spielte erneut eine Altersklasse höher, bei den U16- Junioren mit. Ihm standen also stets Gegner gegenüber, die körperlich stärker waren und zumeist auch härter aufschlugen als er.

Paul ist diese Herausforderung aber gewohnt und kann dem seine tolle Technik und seinen Kampfgeist entgegen setzen. Durch seine vielen bisherigen Erfolge war er an Nummer 1 gesetzt und bekam in der ersten Runde ein Freilos und in der zweiten einen relativ leichten Gegner, den er mit 6:1 und 6:1 bezwang.

Im Viertelfinale traf er auf den ersten gesetzten Spieler, gegen den er sich aber auch souverän durchsetzte (6:0,6:1). Auch die noch höhere Hürde im Halbfinale gegen die Nummer 4 dieses Wettbewerbs übersprang Paul. Bei diesem 6:3-6:1-Sieg sah Christopher Pfohe eine sehr, sehr konzentrierte und starke Leistung seines Schützlings. Erst im Finale wurde Paul von Hendrik Soetbeer vom THC Lüneburg gestoppt – trotzdem war dieses Turnier für Paul ein großer Erfolg.

 

Die weiteren Starter bei diesen Regionsmeisterschaften waren Rune de Bel bei den U10-Junioren im Großfeld, Fabian Schlobohm bei den U12-Junioren, Gerrit Meyer im U16-Wettbewerb, der vor einer Regenpause noch klar führte, danach aber seinen Rhythmus nicht mehr wieder fand, Justus Schierz und Alex de Souza bei den U21-Herren, Venice Werth bei den U16-Juniorinnen und Nike Vita bei den U21-Damen.

Wetter

Salzhausen

Aktuell
- °C
-
-
Niederschlag:- mm
Windrichtung:-
Geschwindigkeit:- km/h
Morgen
-- °C
24.11.17
-- °C
25.11.17
-- °C
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee